5. Juni 2013

Ferien :)

Meine Tag in den Ferien sehen jetzt eigentlich immer so aus das ich bis 12 schlafe und dann den ganzen Tag am Strand rumhänge und mich bräune. Das Wetter ist hier übrigens mittlerweile super, jeden Tag 27-28 Grad und nur Sonnenschein. Es wird nicht mal zu warm weil immer eine angenehme Brise weht...

 Gestern haben wir dann beschlossen das neue Boot ins Wasser zu setzen. Der Motor wurde von meinem Gastvater selbst angebracht, deswegen mussten wir erst einmal gucken ob überhaupt alles dicht hält und auch alles funktioniert.

 Das Wetter war wie geschaffen dafür (hier ist es schon 8 Uhr abends)

 Also mit der ganzen Bande auf einen Boottrip über die Ostsee
 Und ja, so sieht die Ostsee aus... Ganz viele kleine Inseln und man erkennt eigentlich gar nicht das es ein Meer ist

 An dem Sommerhäuschen auf der Insel vorbei wo wir im Winter auch einmal mit Skiern hingefahren sind

 Insel an Insel...


 Der Familienhund war übrigens auch mit dabei :)


 Mit Vollgas über die Ostsee (30 Knoten = 55.6 Km/h)
Das tolle ist das es hier keine Begrenzungen gibt, man kann so schnell fahren wie man will. Man muss nur auf Steine und Untiefen aufpassen. Es gibt relativ viele Steine die einfach nur knapp unter der Wasseroberfläche liegen, deswegen muss man an bestimmten Stellen vorsichtig sein.
 Mein Gastvater freut sich wie ein kleines Kind über sein neues Boot, das alles funktioniert und das Wetter so gut ist.




 Da wäre bestimmt extrem cool drauf zu wohnen



 Unser eigentliches Ziel war aber dieser Badestrand hier
 Ich hab gleich schon mal mit den Felsen geliebäugelt 

 Und dann waren wir an dem schicken Strand

 Das Wasser scheint normalerweise etwas höher zu stehen...

 Und sogar einen Grillplatz gab es


 Schöne Bucht^^


 Aber ich bin dann gleich erst mal Barfuß auf Klettertour gegangen 


 Hat mich ein bisschen an die Berge auf Mallorca erinnert

 Und ich war auf der Suche nach einer guten Stelle um ins Wasser zu springen...





 Hab aber leider keine gute Stelle gefunden, also bin ich einfach weiter gegangen und hab die Gegend erkundet




 Der Hund der Familie ist mir übrigens auch gefolgt und ich war echt verwundert wie gut der "klettern" konnte und das der mir einfach so treu gefolgt ist :)

 Sommer Haarschnitt






 Hier war es mittlerweile schon 9 und es gab immer von keine Anzeichen von Dunkelheit








 Die Bilder hier finde ich so süß... Wie sie sich so lange mit einer Dose beschäftigen kann...




 Man muss dazu sagen das sich in der Dose Schnecken befanden, die sie selbst gesammelt hatte
 Meine älteste Gastschwester am rumalbern





 Ein wahres Kunstwerk... :D

Reaktionen:

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen