21. Mai 2013

Heureka

Vor zwei Wochen oder so, war ich mit der Schule bei Heureka, ein Platz wo regelmäßig irgendwelche Ausstellungen stattfinden und es außerdem eine Sektion gibt, in der man physikalische Experimente usw. machen kann. Ich habe dort keine weiteren Fotos gemacht. Dafür habe ich mir aber eine Münze gelasert mit meinem schönen Gesicht drauf :D

Der einzige Sinn und Zweck dieser Schulveranstaltung war es sich die Ausstellung Body Worlds anzugucken, wo man sich tote Menschen anguckt und was dem biologischem Verständnis helfen soll. Hier der link zur Website : http://www.heureka.fi/en
Diese Menschen zu sehen war ganz interessant, vor allem war man an einigen Stellen echt verwundert wie man aussieht. Meine Gastschwester (8) war auch mit ihrer Klasse dort und sollte sich die Ausstellung angucken, aber keiner aus ihrer Klasse hat sich das wirklich angeguckt, weil sie einfach noch zu klein waren... Eigentlich ziemlich sinnlos dann dahin zu gehen für sie, keine Ahnung wer die Idee hatte. In der Ausstellung waren unter anderem auch Föten (Pl. von Fötus) in allen möglichen Entwicklungsstadien dargestellt und es war alles an sich sehr makaber. Danach konnte man sich noch ein 3D Film angucken, welcher in eine riesige Kuppel projiziert wurde und man dadurch nach oben guckte wie in den Himmel. Man konnte liegen, das heißt, dass war echt ziemlich angenehm. So was hätte ich auch gerne zuhause! :) Der Film handelte natürlich auch über den Körper, war aber etwas mehr für Kinder gemacht.

Und bevor ich es vergesse, der ganze Spaß wurde natürlich von der Schule bezahlt. Wir haben sogar Essen bekommen und Bus + Eintritt wurde komplett bezahlt (alles andere als billig hier)


Reaktionen:

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen